Warum zur Tanzschule Zentz?

EINZIGARTIGES KURSSYSTEM

Bei uns können Sie von Anfang an auswählen, welche Tänze Sie gerne machen möchten! Und es ist aufgrunnd unserer Kursstruktur nahezu unmöglich, dass ein Kurs nicht stattfindet, selbst wenn mal nur wenige Paare weitermachen.

-

MODERNES PROGRAMM

Natürlich haben wir Tanzkurse im klassischen Programm mit Walzer und Rumba, aber wir bieten in allen Kursstufen auch Tanzkurse, für topaktuelle Trends und Musik. So sind wir beispielsweise DIE Adresse im Saarland für West Coast Swing. Erfahren Sie, wie unfassbar musikalisch und kreativ dieser Tanz ist, erleben Sie die Intimität des Argentinischen Tango, das Feuer der Salsa und lernen Sie Discofox/Hustle von den Vize-Europameistern Benny & Anastasia. - Und das alles in EINEM Kursangebot - ohne mehrfach für Sonderkurse zu zahlen.

-

ALLE UNTERRICHTSSTUNDEN ALS VIDEO!

Das gibt´s nur bei uns! In Ihrer ersten Kursstunde erhalten Sie einen Code für unsere App und können sich so, von überall aus, alle Stunden Ihres Kurses ansehen. Die App gibt es kostenlos im App Store und bei Google Play.

-

ALL YOU CAN DANCE - ONE PRIZE!

In unserer Club-Tanzschule können Sie immer alle Termine Ihrer Kursstufe, in allen Filialen nutzen und auch mehrfach in der Woche tanzen - ohne Mehrkosten!

-

DIE TRAINER

Sie lernen von national und international erfolgreichen Tänzern und Lehrern. Bei uns unterrichten keine Hobbytänzer, oder Assistenten, sondern nur ausgebildete und erfolgreiche Profis.

Philosophie

Über Allem, was wir in unseren Tanzschulen unterrichten steht der Grundsatz:

Wir lehren Tanz, nicht Schritte!

Unser Ziel ist es, dass unsere Kunden stilecht, authentisch und entspannt beim Tanzen aussehen und sich dabei wohl fühlen. Wir trichtern Ihnen keine Schritte ein und leben davon, dass Sie diese vergessen...

Unsere Tanzlehrer und Trainer besuchen mehrfach im Jahr die größten Festivals und Workshops, um in jedem Bereich von den Besten zu lernen. Auch tanzt das gesamte Tanzlehrerteam aktiv in verschiedenen Bereichen, teilweise sogar auf internationalem Niveau.

In unseren Gesellschaftstanzkursen sind Bewegungsform, Haltung und Musikalität genauso wichtig, wie die Abfolge einer Figurenkombination.

Wenn wir Hip Hop anbieten, dann unterrichten wir auch Hip Hop, aktuelle Stile und jede Menge Basics. Dafür nehmen unsere Coaches an internationalen Fortbildungen teil.

Ballett ist bei uns kindgerechtes, aber trotzdem klassisches Ballett. Anastasia hat hierfür ein eigenes Konzept entwickelt, welches bald in Buchform erscheinen wird.

Schritte gibt´s auch im Internet, aber wenn Sie TANZEN lernen möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

 

 

 

 

Unser Kurssystem: flexibel, transparent, modular

Früher haben Sie in den klassischen Tanzkursen bis zu 15 Tänze auf dem Programm gehabt – innerhalb von 90 Minuten (inkl. Pause). Da bleibt im Unterricht wenig Zeit für die einzelnen Tänze und die Lieblingstänze kommen vielleicht auch mal zu kurz.

Wir gehen einen anderen Weg!

Was bedeutet das?

Unsere Kurse teilen sich in allen Stufen in “Ballroom“ und “Street Dances“auf. In den “Ballroom“-Kursen unterrichten wir das klassische Programm, für alle die gerne schwofen! Rumba, Cha Cha, Jive und Tango, sowie Langsamer Walzer, Wiener Walzer und Quickstep. Die “Street Dances“ vereinen alle Swing- und Latino-Tänze, wie West Coast Swing, Discofox, Salsa, Bachata, Cubanischen Cha Cha, Boogie und Tango Argentino.  

Es gibt also nur zwei Kurse?

Nein, wir beginnen wie gewohnt mit dem Grundkurs, danach der F-Kurs und dann unsere Tanzkreise. Nur dass wir alles zweifach anbieten: Einmal in der Sparte “Ballroom“ und einmal in der Sparte “Street Dance“.   

Ich habe aber Grund- und F-Kurs im klassischen System gemacht...und jetzt?

Keine Sorge, die neuen Kurse sind so angelegt, dass man ohne Probleme  in unser System wechseln kann.

Muss ich mich entscheiden?

Jein...Sie können, Sie müssen aber nicht. Wir sind eine Club-Tanzschule. Sie können also alle Kurstermine Ihrer Stufe (und der Stufen darunter) flexibel besuchen.  

Woher weiß ich, was wann wo gemacht wird?

Wir haben vorab einen Kursplan erstellt, den Sie auf unserer Website (unter Termine) in unserer App und auch ausliegend in den Tanzschulen finden. Dort können Sie nachsehen in welchem Monat und in welchem Kurs welche Tänze unterrichtet werden. So können Sie ganz gezielt die Kurse besuchen, deren Inhalte Sie interessieren.  

Wie sind die Zeiten?

Wir unterrichten stets 75 Minuten inkl. kurzer Pause in den WTP-Kursen (Grund- und F-Kurse) und 60 Minuten ohne Pause in den DTA-Kursen (Tanzkreise). Dafür bieten wir möglichst beide Sparten direkt nacheinander an. Wer also auch im Tanzkreis alle Tänze tanzen möchte bekommt zwei Stunden Unterricht, statt nur 75 Minuten. Wer sich allerdings auf seine Lieblingstänze konzentrieren will, kann einfachmehrfach die Woche kurz für eine Stunde vorbei schauen und Neues lernen. An Abenden am denen nur ein Tanzkreis stattfinden kann, ergänzen wir die Unterrichtsstunde um 30 Minuten zum freien Üben. Hier laufen dann die verschiedenen Tänze und Sie können sich den Tanzlehrer für Ihre ganz individuelle Betreuung schnappen. Auch die Kurszeiten finden Sie in der App, auf der Website und in den Filialen.  

Verändern sich die Inhalte?

Ja, ab Bronze! Natürlich bleiben die Inhalte im Einsteigerbereich weitestgehend gleich. Ab Bronze nutzen wir die Chance und stellen jedes Jahr ein ganz neues Figuren- und Themenprogramm zusammen, sodass auch unsere langjährigen Kunden voll auf ihre Kosten kommen.  

Apropos Kosten...was kostet das?

Die Preise können Sie den einzelnen Kursseiten entnehmen. In den Grund- und F-Kursen berechnen wir ein einmaliges Honorar für 6 oder 12 Wochen. Hier können Sie alle Termine besuchen, ausweichen und auch mehrfach die Woche teilnehmen, ohne Mehrkosten. Ab Bronze erheben wir einen Monatsbeitrag. Mit Ihrem Monatsbeitrag können Sie alle Tanzkreise, in beiden Sparten, in allen Filialen besuchen.    

Alle Vorteile auf einen Blick

-        Mehr Auswahl bei den Tänzen!

-        Mehr Zeit für jeden Tanz!

-        Größere Flexibilität für Sie!

-        Transparentes Unterrichtskonzept!

-        Mehr Tanzen zum gleichen Preis!

Tanzlehrer


von oben:

Benny Zentz

ADTV-Tanzlehrer & Ausbilder

Fachtanzlehrer für Discofox, Boogie Woogie,Salsa, West Coast Swing

Tänzerisches:

2. BuLi Standard-Formation

mehrfacher Finalist bei WM & EM Discofox

Vize-Europameister Discofox 2016

-

Julia Emrich

ADTV-Tanzlehrerin i.A.

Bachelor of Arts

Fachreferentin für Tribal Dance

-

Thai Anh Nguyen

a.k. "Poppin´ Leo"

ADTV-Tanzlehrer

Fachtanzlehrer West Coast Swing, Hip Hop

Tänzerisches:

mehrfacher SÜddeutscher Meister Hip Hop
Deutscher Meister Hip Hop (2014, 2016, 2017)WM Teilnahme 2017

-

Anastasia Zentz

ADTV-Tanzlehrerin & Ausbilderin

Fachtanzlehrerin Salsa, Tango Argentino, Discofox

Ballettlehrerin

Pole Dance Trainerin

Zumba Trainerin

Tänzerisches:

1. BuLi Showdance

2. BuLi Standard-Formation

mehrfache Finalistin bei WM & EM Discofox

Vize-Europameisterin Discofox 2016